Anlehnbalkon - dieser Balkontyp hat nur vorne Stützen

02.04.2021 17:30:00

Anlehnbalkon - dieser Balkontyp hat nur vorne Stützen

Der Anlehnbalkon gilt ebenfalls als Stützenbalkon, hängt sich aber bereits in die Fassade

Anlehnbalkone / angelehnte Balkone 


wie es der Name bereits beschreibt, lehnt sich dieser Balkontyp an das Gebäude an. Typisch für diese Balkonbauweise sind die nur auf der "Gartenseite" platzierte Balkonstützen. An der Hauswand wird der angelehnte Balkon mit der Geschossdecke verbunden. 


Die Montage der Anlehnbalkone ist etwas aufwändiger, da diese nachweisbar (Balkonstatik) im Gebäude verankert werden müssen. 


Die Konstruktion wirkt insgesamt filigraner und offener, da auf der Wandseite auf die Stützen verzichtet werden, kann. 


Daher sind für Anlehnbalkone auch nur auf der Gartenseite Fundamente erforderlich. 


Dies kann dann interessant sein, wenn z.B. für die nachträgliche Fundamentierung nicht entlang der Hauswand oder Kellerwand herab gegründet werden soll oder kann. 


Anders als beim reinen Vorstellbalkon würde der Anlehnbalkon ohne die Verankerung in der Fassade statisch nicht eigenständig stehen bleiben. 


Ebenso wie bei Vorstellbalkonen lassen sich mit bei den Anlehnbalkonen auch komplette Balkontürme übereinander bauen. 

Schau dir hier die unterschiedlichen Möglichkeiten von Anlehnbalkonen für Neubau und Altbau an. 
Anlehnbalkon mit Balkongeländer TORGE und als Besonderheit mit geschwungenen Stützenköpfen und einem runden Sockeldetail. Diese Ausführung ist eine stilsichere Möglichkeit für Balkone im Denkmalschutz oder Fassadenschutz
  • Der oben gezeigte Anlehnbalkon ist ein echtes Fliegengewicht, denn er wiegt nur ca. 100 kg/m2! 
  • Damit lassen sich auch spätere Anlehnbalkonlösungen an Bestandsgebäuden ganz leicht realisieren. Es braucht nur 2-4 Betonpolster an den Eckpunkten an denen der Balkon mit der Wand fixiert wird. 
  • Gut einsetzbar:
    • im modularen Wohnungsneubau 
    • beim Balkonanbau im Zuge energetischen Fassadensanierung 
    • bei Bestandsgebäuden
    • bei Nachverdichtungen im Bestand 
    • bei Aufstockungen 

Anlehnbalkon über Eck am Neubau mit Balkongeländer FINN

Großer Anlehbalkon mit rundem Sockelblech und Balkondach in Klarglas
Anlehnbalkon mit Spindeltreppe und Glasdach mit Mattglas

Du hast Fragen zum Thema Balkon - dann stelle diese einfach über unsere Chatfunktion und wir beantworten diese in unserer neuen BLOG-Rubrik - FRAG MARTIN. Dort bekommst du die Antworten auf deine Balkonfragen

Zum Balkon Konfigurator und Angebot erhalten