Stapelbalkone

02.04.2021 21:08:14

Stapelbalkone

Mit Stapelbalkonen bezeichnet man mehrere übereinander angeordnete Balkone auf Stützen. 

Entweder als Vorstellbalkone oder mit Anlehnbalkonen. Die Eigenart dieser Bauweise sind die immer gleich übereinander angeordneten Balkone, die sich in Bauform und Bauart und der Größe der Balkone absolut gleichen. 

Die Balkone sind „übereinander“ gestapelt.

Vergleichbar ist der Stapelbalkon mit dem Balkonturm.
  • Das Foto zeigt einen Balkonturm mit mehreren übereinander angeordneten - "gestapelten" Balkonen. Besonderheit hier ist die statische Tragkonstuktion der "Hängebalkone" über zwei, senkrecht an der Außenwand verlaufenden Stahlpfeilern, sogenannten Lisenen.
  • Schön zu sehen, ist die seitlich am Balkon vorbeiführende Balkonentwässerung, die separat über ein Fallrohr kontrolliert entwässert wird.
  • Durch die gewählte Konstruktion konnte die Hofzufahrt komplett erhalten bleiben, die durch die Balkone überspannt wurde. Nicht selten stellt dieser Punkt eine größere Herausforderung an die Planer dar. 
Das Foto zeigt einen Balkonturm mit mehreren übereinander angeordneten - "gestapelten" Balkonen. Besonderheit hier ist die statische Tragkonstuktion der "Hängebalkone" über zwei, senkrecht an der Außenwand verlaufenden Stahlpfeilern, sogenannten Lisenen.
Große verzinkte Stapelbalkone mit Gartenzugang und einfachem Stabgeländer

Du hast Fragen zum Thema Balkon - dann stelle diese einfach über unsere Chatfunktion und wir beantworten diese in unserer neuen BLOG-Rubrik - FRAG MARTIN. Dort bekommst du die Antworten auf deine Balkonfragen

Zum Balkon Konfigurator und Angebot erhalten