• Undichte kaputte Balkone sicher sanieren

    Die tickende Zeitbombe deiner Immobilien sicher entschärfen!

Fakten

~70%

aller Balkone 

gehen schon in den ersten 10 Jahren kaputt bzw. müssen saniert werden.  😱

~80% 

der sanierten Balkone

gehen im Lauf der nächsten 10 Jahre wieder kaputt 😳

~95% 

aller gefliesten Balkone

müssen saniert werden 🤯

100 % 

aller Holzbalkone müssen innerhalb der ersten 25 Jahre saniert oder komplett abgerissen werden. 😰

Deine Vorteile 

✅ Als unabhängige Experten verkaufen wir dir kein "Balkonsanierungs-Produkte-Gedöns" 

✅ Wir helfen dir unabhängig, schnell und präzise, die Ursachen für deine Schaden zu finden. 

✅ Ganz egal wo du mit deiner Immobilie zuhause bist. 

✅ Du bekommst garantiert einen Expertentermin innerhalb der nächsten 48 h bei uns (außer wenn wir Urlaub haben)

✅ Ganz egal, ob Frankfurt, Berlin, Zürich oder Berlin. Wir sind im kompletten deutschsprachigen und angrenzenden Raum für dich da!

Deine Sicherheit 

✅ Erst mal schauen, was überhaupt los ist. 

✅ Sende uns einfach 2-3 Fotos von deinem Problem und vereinbare anschließend einen für dich kostenfreien ersten Beratungstermin HIER

✅ Anschließend besprechen wir dein Problem und ob oder wie wir dir helfen können. 

Deine Kosten

Uns ist wichtig, dass dir geholfen wird und dein Problem verschwindet, denn kaputte Balkone können recht schnell auch teure Folgekosten an deiner Immobilie nach sich ziehen. 

✅ Unsere Erstberatung ist für dich kostenfrei. Diese kannst du HIER buchen.

✅ Anschließend machen wir mit dir zusammen einen "virtuellen Ortstermin" bei dem wir uns deinen Schaden bei dir vor Ort ansehen. Diese Begutachtung ist kostenpflichtig, aber mit nur 299,- € sehr sehr günstig, da du im Anschluss bereits konkrete Handlungsempfehlungen von uns bekommst. 

✅ Sofern ein Ortstermin erforderlich werden sollte, berechnen wir dir hierfür einen Tagessatz zzgl. km-Aufwand (Anwendungsfall z.B.: wenn großräumig Balkone bereits gesperrt sind und ggf. abgerissen werden müssen, was mit einem virtuellen Termin alleine nicht begutachtet werden kann)

✅ komplette Sanierungsempfehlung mit Ausschreibung bzw. Angebotseinholung für die Sanierung (das berechnen wir nach Aufwand) Hierbei achten wir auch selbstverständlich darauf, dass du "wertstabilste" und langlebigste* Lösung verarbeitet bekommst. 

kostenfreien Ersttermin vereinbaren

3 Fallbeispiele undichter Balkonbeläge

gerissener Balkonboden

Dieses Bild zeigt einen unstrukturierten Riss in einer Balkonplatte. Die Rissbreite liegt zwischen 0,1-0,2 mm. 

Auf den ersten Blick scheint dieser Riss unbedeutend. 


Problematisch wird es, wenn die Balkonplatte als zementgebundene Spanplatte bzw. Bodenplatte mit "Holzzuschlägen" ausgeführt ist. 


Dann ist der Schadenverlauf in der Regel der, dass Wasser über kurz oder lang in die Fuge eindringt und die Fuge aufzuquellen beginnt, wofür der Holzanteil in der Platte verantwortlich ist. 


Wenn hier nicht rechtzeitig gehandelt wird, kann die Platte durchfeuchten und ihre Stabilität und Tragfähigkeit komplett verlieren. 

Bei Balkonplatten mit diesem Schadenbild ist ein zeitnaher Austausch der Balkonbeläge dringend anzuraten.

gebrochener Balkonboden

Das Bild zeigt genau so eine  Balkonplatte, bei der die Zerstörung durch die Durchfeuchtung zu einem kompletten Versagen der Tragfähigkeit geführt hat. In der 30 mm starke Platte klafft ein ca. 10 cm großes Loch. 


Gut zu erkennen sind die Holzbestandteile der Platte unterhalb der Balkonbeschichtung. 

Der Balkon mit dieser Balkonplatte musste bis zur Sanierung für die Benutzung gesperrt werden. 


Dieses Erscheinungsbild tritt nicht selten nach ca. 7-10 Jahren auf, wenn neben einer Beschädigung der Oberfläche Wasser dauerhaft durch Kratzer, kleine Beschädigungen oder Löcher in die zementgebundene Spanplatte eindringen kann. 


Problematisch für Immobilienbesitzer, mit Wohnungen in der Vermietung ist häufig, dass die Schäden zu spät erkannt oder gemeldet werden.  


Bei Balkonplatten mit diesem Schadenbild ist ein kompletter Austausch der Balkonbeläge unumgänglich. 

Materialwechsel - Offene Fuge!

Ein ebenfalls typisches Schadenbild zeichnet sich häufig nach wenigen Jahren bei Materialwechseln aus, bei denen z.B. thermische Spannungen ein unterschiedliches Ausdehnungsverhalten verursachen.


Im Foto sind drei Materialien mit jeweils unterschiedlichem Ausdehnungsverhalten zu sehen: 


  • 1. die Fliese als sehr hartes Material, das wenig Wasser aufnimmt
  • 2. die Zementfuge. Sie ist im Verhältnis sehr weich und nimmt mehr Wasser auf
  • 3. die Abschlussschiene aus Edelstahl mit der größten Längenausdehnung bei Temperaturänderung 

Wie zu erkennen ist, ist die Fuge entlang der Fliese komplett abgerissen.  In der Folge führte das in den darunter liegenden Räumen zu einem erheblichen Wasserschaden und einem hohem Sanierungsaufwand. 

Hier war zwar die Tragfähigkeit - zu keiner Zeit gefährdet, der Schaden durch das ins Mauerwerk eingedrungene Wasser aber erheblich. 

3 Fallstudien kaputter Balkone

Lebensraum Fuge

Auf den ersten Blick ist hier kein Schaden erkennbar. 


Dennoch ist dieses Bild ein erstes Alarmzeichen: Die Entwässerung über der Abdichtung kann durch das Einwurzeln beeinträchtigt werden. 


Wie es unter den Betonplatten aussieht sollte unbedingt überprüft werden. Ursache für diese Biotop-Entstehung ist auch die breite der Fuge in Verbindung mit großen organischem Substratmaterial im Unterbau. 


Häufig zu finden bei Balkonkonstruktionen auf Splitbett 

Woran erkenne ich, dass mein Balkon ein Problem hat ?

In aller erster Linie zeigen sich feuchte Flecken seitlich der Balkontüren.  

An diesem Bild ist das gut zu erkennen. Das eigentliche Problem dieses Balkons ist aber ein ganz anderes, denn seine Tragfähigkeit ist so extrem eingeschränkt dass die Nutzung untersagt werden musste !  


Die darunter liegende Tragkonstruktion zeigt das nächste Bild.

Durchgerostete Stahlkonstruktion

Diese Bild zeigt die zum Teil durchgerostete Tragkonstruktion des Balkons. Die Tragfähigkeit ist für eine Nutzung nicht mehr ausreichend, sodass die Sperrung der Balkone erfolgen musste. 

Wie Medien & Presse berichten

Dieser Balkon ist total baufällig
Wenn nichts mehr trägt... Dieses Foto zeigt einen Balkon, der nur noch in seinen Fragmenten besteht. Die Auflager auf den Stahlträgern sind kaum noch vorhanden, während die Stahlträger noch in einem verhältnismäßig guten Zustand sind.